DJK RSC Essen e. V./ Abteilung Taekwondo
  News
50 Jahre Jubiläum
07.05.2022

 

Hallo zusammen,
anlässlich unseres 50 jährigen Jubiläums letztes Jahr wollen wir dieses Jahr im Rahmen des Pfingstcamps am Pfingstsonntag, 05.06.2022, eine kleine Feier in der Jugendbildungsstätte St. Altfrid veranstalten. Anbei findet ihr die offizielle Einladung. Wir freuen uns über alle, die an dem Tag erscheinen.

Einladung 50 Jahre Taekwondo RSC


 
Corona Info
02.05.2022

 

Hallo zusammen,
ab heute entfällt die 3G-Regel für alle Trainingseinheiten. Aus organisatorischen Gründen wird die Anmeldung per Doodle jedoch beibehalten. Für die Kinder-Gruppen wurde dabei die Anzahl an Plätzen erhöht.

Das Wichtigste ist und bleibt jedoch:
Wer sich krank fühlt, Symptome aufweist oder Kontakt zu einer positiven Person hatte, sollte bitte nicht zum Training kommen. Bitte nehmt dadurch Rücksicht auf die anderen Personen, deren Gesundheit wir schützen wollen. Ein Training deswegen ausfallen zu lassen, weil man sich nicht gut fühlt, ist absolut nicht schlimm.


 
Dan-Prüfung
30.04.2022

 

Am 30. April fand in Essen die erste Landesdanprüfung in 2022 statt. Vom RSC Essen nahm Nicole Zinner teil. Sie zeigte in allen Prüfungsbereichen überzeugende Leistungen. Beim Hosinsul erhielt sie von den Zuschauern sogar Applaus für ihre tolle Präsentation. Der Prüfer honorierte ihr Können mit der Auszeichnung "Prüfungsbeste". Nicole ist nun Trägerin des 3. Dan. Hierzu gratulieren wir recht herzlich.

Unser Geschäftsführer Oliver Schulz war als Beisitzer mit dabei, um sich auf spätere Einsätze als DAN-Prüfer vorzubereiten.


 
Kup-Prüfung
29.04.2022

 

Am 29.04.2022 fand die erste Kup-Prüfung des Jahres statt. 50 Taekwondoin meldeten sich zur Prüfung an. Aufgrund der Vielzahl an Prüflingen und deren Angehörigen wurde die Prüfung zweigeteilt. Zuerst kamen die Prüfungen zum 9. und 8. Kup an die Reihe. Nach einer kleinen Pause wurden die Prüfungsinhalte bis zum 4. Kup (blauer Gürtel) abgefragt. Glänzende Augen waren zu sehen, als die Urkunden und die neuen Gürtel ausgegeben wurden. Viele gute Leistungen wurden gezeigt. Ben Degener und Luis Koch legten eine so hervorragende Prüfung ab, dass unserer Vorsitzender Abibarman Prabakaran beide Jungen nach der Urkundenausgabe lobte.

Wir gratulieren allen Prüfingen zu der neuen Graduierung. Herzlichen Glückwunsch.


 
Equipment
23.04.2022

Ab sofort verfügt der RSC über ein neues Equipment.

Dank der Förderung durch die Sportstiftung der Sparkasse Essen und des ESPO verfügen wir jetzt über eine offizielle Wettkampf- und Trainingsfläche von 10x10 Meter nebst zwei Mattenwagen (Dank an Achim Kinter für die Konstruktion und den Bau) und Schimmi, Ute, Bernd und Volker für's schleppen.

Die Matten sind nach Rücksprache mit der Schulleitung in der Franz-Dinnendahl Realschule untergebracht.

Somit haben wir sowohl als Verein, wie auch als neuer Stützpunkt der NWTU nunmehr noch mehr Möglichkeiten, zukünftige Trainingsevents, Turniere oder Prüfungen auszurichten.


 
Training Osterferien
10.04.2022

 

Das Training findet in den Osterferien bis auf Karfreitag und Ostermontag regulär statt.


 
Corona-Info
04.03.2022

 

Hallo zusammen,
mit der neuen Corona-Schutz-Verordnung treten ab heute (04.03.2022) folgende Lockerungen ein:

- Für die Teilnahme am Training wird ein 3G-Nachweis (Geimpft, Genesen, Getestet) benötigt. Für den Test sind Schnelltests (max. 24 Stunden alt) aus zugelassenen Test-Stellen und PCR-Tests (max. 48 Stunden) gültig. Jegliche Art von Selbsttests sind nicht zulässig.

- Kinder und Jugendliche bis zum 18. Geburtstag: Sie sind von allen Einschränkungen im Sport ausgenommen.

- Schülerinnen und Schüler (auch älter als 18 Jahre): Sie können einen geforderten Testnachweis durch eine Bescheinigung über die Teilnahme an Schultestungen erfüllen.

Die Anmeldung über Doodle bleibt vorerst noch bestehen.


 
Pfingst-Camp
07.02.2022

 

Anmeldung zum Pfingst-Camp vom 03.06.2022 bis 06.06.2022 als

Download


 
Corona-Info Neu!
11.01.2022

 

Hallo zusammen,
für den Start des Trainings im neuen Jahr gibt es neue Regelungen bezüglich der Pandemie-Bekämpfung, die sich an der aktuellen Corona-Schutzverordnung orientieren und AB SOFORT gelten:

Für den Sport in Innenräumen gilt aktuell die 2G+ Regel.

Deswegen müssen alle Teilnehmer:innen einen Impf- oder Genesen-Nachweis UND ein aktuelles Testergebnis vorweisen.

Als Tests zugelassen sind:

Schnelltest aus zugelassenen Testzentren (max. 24 Stunden alt)

PCR-Tests aus zugelassenen Testzentren (max. 48 Stunden alt)

Jegliche Art von Selbsttests (auch unter Aufsicht) sind nicht zulässig. Die Auffrischungsimpfung (Booster) ersetzt aktuell NICHT den Test.

Falls sich das in den nächsten Tagen ändern sollte, informieren wir darüber.

Für folgende Personen gilt die Ausnahme von der 2G+ Regel und müssen demnach KEIN Testergebnis zusätzlich vorweisen:

Kinder bis einschließlich 15 Jahre

Kinder von 16 bis 17 Jahren (beides einschließlich) gegen Vorlage eines gültigen Schülerausweises

Mit der neuen Corona-Schutzverordnung ergibt sich eine Änderung bei der 2G+ Regel: AB DEM 13.01.2022 ersetzt die Auffrischungs-Impfung (Booster) den vorher zusätzlich geforderten Test. Alle weiteren Bestimmungen (für Personen ohne Booster) bleiben bestehen.

Die Nachweise werden VOR dem Training VOR der Halle gegen Vorlage eines Ausweisdokuments überprüft. Fehlt eines dieser Dokumente wird die Teilnahme am Training verweigert.

Allgemein gilt: egal ob jemand getestet oder geimpft ist, wer Symptome hat, nimmt nicht am Training teil.

Falls Fragen auftreten, könnt ihr sie uns gerne stellen.